sidearea logo
Aktuell
 

LAGE & ANFAHRT

Zwischen den Meeren

 

Gut Osterrade liegt auf dem Gebiet der schleswig-holsteinischen Gemeinde Bovenau im Kreis Rendsburg-Eckernförde.
Wenige hundert Meter im Norden verbindet der Nord-Ostseekanal die beiden Meere.

 

Das Gutsareal wird vom alten Eiderkanal und dem Flüsschen Eider begrenzt.
Mit nur 41 Einwohnern pro Quadratkilometer ist die Gegend eher spärlich besiedelt. Dafür gibt es viel Platz und beste Bedingungen für die Aufzucht edler Pferde der Holsteiner Rasse.

 

Das Herrenhaus mit Park, die Stallungen (32 Boxen), der Reitplatz und die Reithalle liegen inmitten von 12 Hektar Weideland, das ausschließlich den Pferden zur Verfügung steht.

 

Trotz ihrer Abgeschiedenheit ist diese Idylle verkehrsgünstig gelegen und leicht zu erreichen.

 

Mit dem Flugzeug bis Hamburg, dann mit dem Auto 100 Kilometer weiter nordwärts über die A7 bis zum Autobahnkreuz Rendsburg. Dort auf die A 210 Richtung Kiel abbiegen. Von der Ausfahrt Bovenau/Bredenbeck  durch Bovenau Richtung Sehestedt weiterfahren. Gut Osterrade liegt auf der linken Seite.

 

Aus Richtung Flensburg ebenfalls die A 7 (südwärts) bis zum Autobahnkreuz Rendsburg fahren, dann auf die A210 Richtung Kiel abbiegen. Weiter wie oben beschrieben.